Erwachsene / Familie

 Chr. Frauen- und Mütterverein
Plattling
Der christl. Frauen- und Mütterverein Plattling (St. Magdalena und St. Michael) zählt ca. 530 Mitglieder. Seine Hauptaufgaben liegen im kulturellen und sozialen Bereich. Durch den Frauen- und Mütterverein werden unter anderem hilfsbedürftige Familien in der eigenen Pfarrei unterstützt.
Ansprechpartner: Gertrud Pledl und Annemarie Herrmann
 KDFB – Frauenbund
St. Magdalena
Der kath. deutsche Frauenbund Plattling ist eine christliche Vereinigung von Frauen jeden Alters mit einer breiten Palette an öffentlichem und kirchenlichem Engagement: Bastel- und Handarbeitskurse, „Palm- und Kräuterbüschelbinden“, Gestalten des Weltgebetstages der Frauen, Einkehrtage, Hausfrauenfahrten
Ansprechpartner: Rita Schattenkirchner, Maria Spielberger
 KAB – Senioren Aktiv
St. Magdalena
Das KAB-Altenwerk ist eine Einrichtung der katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB). Jede Woche kommen 60 bis 80 Frauen und Männer zusammen, zu Vorträgen, Feiern, …
Das Altenwerk will auch dafür eintreten, daß das Alter anerkannt wird und die älteren Menschen als gleichberechtigte Mitglieder unserer Gesellschaft einbezogen werden.
Ansprechpartner: Gertrud Pledl
 KAB – Katholische Arbeitnehmer Bewegung
Die KAB ist eine Bewegung von Arbeitnehmen, für Arbeitnehmer, für Frauen und Männer. Von daher sieht sie vorrangig ihre Aufgaben im Dienst am Menschen, der von der Arbeitswelt geprägt ist.
Als freie Vereinigung katholischer Arbeitnehmer will die KAB Kirche in der Welt der Arbeit und Stimme der Arbeitnehmer in der Kirche sein.
Sie will die Interessen der Arbeitnehmer in der Kirche und der Öfflichenkeit vertreten.
Ansprechpartner: Christa Habeck
 Kolpingsfamilie
St. Magdalena
Die Kolpingsfamilie ist ein lebensbegleitender Verband, seine Mitglieder sind aus allen Altersgruppen. Neben religiösen und kulturellen Aktivitäten darf man auch nicht die gesellschaftlichen Ereignisse, wie z.B. den Nikolausbesuch, das Stiftungsfest oder den Kolping-Gedenktag vergessen.
Ansprechpartner: Maria Wagner, Richard Jakob, Markus Jakob
 Schönstattfamilie
St. Magdalena
Die Schönstattfamilie Plattling bildete sich Mitter der 70er Jahre aus der Mitte der Pielweichser Frauen- und Männerrunde und fand ihren sichtbaren Ausdruck in der Marienkapelle im Steingrieß. Pater Kentenich, der Gründer des Schönstattwerkes, erfuhr die Gottesmutter als eine lebendige Kraft. Er machte die Beobachtung, dass die jungen Menschen, die sich ihrer Führund anvertrauen,
von ihr angeleitet werden, das Größte in ihrem persönlichen Leben zu erstreben und für die Mitmenschen alles zu geben
Ansprechpartner: Rosa Schreiner,  Tel. 0 99 31 / 14 71
Kirchenchor
St. Magdalena
Der Kirchenchor übernimmt die musikalischen Gestaltung der Eucharistiefeier.
Ansprechpartner: Stefan Trenner
Marianische Männerkongregation (MMC)
Die Marianische Männergongregation wurde am Fest Mariä Himmelfahrt 1921 geründet. Ihre Ziele sind zeitlos aktuell: Verantwortung für das eigenen Seelenheil und das der Mitmenschen,
Weitergabe des Glaubens bei eigener religiöser Fortbildung und die Sorge bei sozialer Not hier und in aller Welt
Ansprechpartner:kommissarisch Wolfgang Fasching, Tel. 0 99 31 / 62 88
Rosenkranzbruderschaft
Die Rosenkranzbruderschaft ist die älteste Vereinigung in unserer Stadt. Als zeitlos aktuelle Ziele sind genannt: Die Mitglieder bemühen sich, ein christl. Leben zu führen um so Zeugnis abzulegen für Christus. Die nehmen am Leben der Pfarrgemeinde teil, besuchen eifrig den Gottesdienst und übernehmen nach Möglichkeit auch Aufgaben innerhalb der Pfarrgemeinde. Die Mitglieder sind überzeugte Marienvereehrer.
Ansprechpartner: Stadtpfarrer Josef K. Geismar